Winterübung der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Ebsdorfergrund

21. Februar 2016              

 

Schnee- und Regenschauer über der Sonnenschein-gemeinde am Samstag, dem 20.02.2016 – und das war gut so !

Die Winterübung der Jungendfeuerwehren der Gemeinde Ebsdorfergrund fand an diesem Tag statt. Hierzu gehört die winterliche Witterung ebenso, wie die einzelnen Stationen mit feuerwehrtechnischen Herausforderungen, denen sich die Jugendlichen auf ihrem winterlichen Fußmarsch von Leidenhofen nach Dreihausen stellen mussten. An Ihrem Ziel in Dreihausen erwartete die jungen Feuerwehrleute noch eine praktische Abschlussübung, die sie unter Zeitnahme absolvieren mussten.

Insgesamt 79 Jugendliche haben aus den einzelnen Ortsteilwehren der Gemeinde Ebsdorfergrund an dieser Winterübung teilgenommen. Am Ende gewann die Jugendfeuerwehr Beltershausen vor der Mannschaft II der Jugendfeuerwehr Hachborn sowie der Jugendfeuerwehr Leidenhofen, die den 3. Platz belegte. Alle Teilnehmer haben eine hervorragende Leistung erbracht. Die jüngste Mannschaft hatte einen beeindruckenden Altersdurchschnitt von 10,1 Jahren.

 

 

 

Der größte Gewinner ist am Ende die Bevölkerung der Gemeinde Ebsdorfergrund, denn durch die Jugendarbeit in den Feuerwehren wird der ehrenamtliche Brandschutz im Ebsdorfergrund gesichert. Die Jugendfeuerwehrwarte und die Ausbilder in den Jugendfeuerwehren leisten hier einen großen Beitrag. Gemeindebrandinspektor Wilfried Eucker und der Gemeindejugendfeuerwehrwart Sven Claar dankten allen Beteiligten für ihre tolle Arbeit.

Sören Waldeck

Gemeindevorstand der

Gemeinde Ebsdorfergrund

Pressesprecher Feuerwehrwesen