Erneut Schwerer Verkehrsunfall zwischen Heskem und Dreihausen

 

 

Am Mittwoch, 13.11.2018 um 20:30 wurden die Feuerwehr Dreihausen und Ebsdorf erneut zu einem schweren Verkehrsunfall, mit eingeklemmter Person zwischen Dreihausen und Heskem alarmiert.

Ein junger PKW-Fahrer kollidierte dort mit einem Sattelschlepper und wurde durch die Wucht des Aufpralls in den Graben katapultiert.

 

 

Der junge Golf Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nachdem die Feuerwehr über die Beifahrerseite eine Erstöffnung vorgenommen hatte und einen "inneren Retter" im Fahrzeug platzieren konnte um den Fahrer zu stabilisieren, wurde die Fahrerseite des Fahrzeugs mit hydraulischem Rettungsgerät komplett geöffnet um eine schonende Rettung des Fahrers zu gewährleisten.